15.3 Schleifen / Zuordnung

Du bist hier:

In dieser Übersicht können Sie für die unterschiedlichen Alarmschleifen eine Zuordnung von Mitgliedern und Kontakten, sowie deren Konfiguration vornehmen.

Wählen Sie dazu im oberen Bereiche eine Alarmschleife aus und weisen Sie über die Schaltfläche Zuweisung hinzufügen. Im Auswahldialog können Sie nun in der Schleife nicht vorhandene Kontakte aus Ihren Mitglieder- und Kontaktdaten für Ihre Dienststelle auswählen.

Sind Kontakte der Schleife hinzugefügt, sehen Sie vorhandenen Kontaktdaten (E-Mail und Mobilnummer) aus den jeweiligen Stammdaten und können einzeln konfigurieren, wie und welche Informationen der Kontakt erhalten darf.

Wie wird benachrichtigt

Beschreibung

E-Mail

Es wird eine E-Mail mit den relevanten Alarminformationen an alle E-Mail-Adressen gesendet.

SMS

Es wird eine SMS mit den relevanten Alarminformationen an alle FWalarm relevanten Mobilnummern gesendet.

Hinweis: Diese Option steht nur zur Verfügung, wenn es einen separaten Vertrag zur Kostenübernahme gibt. Eine SMS ist dabei max. 160 Zeichen lang. Werden Alarmmeldungen gesendet die mehr Zeichen aufweisen, werden diese ggf. auf mehrere SMS aufgeteilt. Auf dem Gerät sieht dies als eine SMS aus, in der Abrechnung erscheinen aber mehrere SMS-Nachrichten.

PUSH

Es wird eine PUSH Nachricht an den entsprechenden Benutzerzugang des jeweiligen Mitglieds/Kontakt gesendet.

Hinweis: Benutzer der App FWmobile werden automatisch im System über den hinterlegten Benutzer am Mitglied/Kontakt erkannt. Ob ein ausgewählter Kontakt die App bereits benutzt, können Sie an der farblichen Kennzeichnung der Spalte erkennen.

Grün = nutzt FWmobile

Gelb = nutzt FWmobile nicht

Was wird benachrichtigt

Beschreibung

Einsatzinfo

Kontakt bekommt lediglich eine Einsatzinfo.

Beispiel: Einsatz Feuerwehr Musterhausen

Stichwort

Neben der Einsatzinfo wird auch das Stichwort übertragen

Text

Neben Einsatzinfo und Stichwort wird auch der Text aus der Meldung übertragen

Einsatzmittel

Zusätzlich werden im Alarm befindliche Einsatzmittel übertragen

OSM-Karte

Die im Alarm hinterlegte Koordinate wird als bit.ly Link zu einer OpenStreetMap Karte übertragen.

Text (FIX)

Kontakt bekommt lediglich den hier definierten festen Text übertragen.

Hinweis: Über die Schaltfläche Test Push am Kontakt kann eine Push-Nachricht als Test versendet werden, ohne eine ganze Schleife zum Test auszulösen. Das funktioniert natürlich nur für Benutzer, die Nutzer der App FWmobile sind und in der Spalte Push grün angezeigt werden.