Niedersachsen. FeuerON.
Kein Muss.

Prüfe unsere Alternative!

Die Einführung einer Feuerwehrverwaltungssoftware ist mit viel Arbeit und Aufwand verbunden. Also lieber gleich den besten Anbieter auswählen und Frust vermeiden!

Feuerwehrverwaltungsprogramm

Bereits im Jahr 2011 hat das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport angekündigt, in Niedersachsen eine kostenlose Online-Feuerwehrverwaltungslösung anbieten zu wollen. Zukünftig soll allen Städten, Gemeinden und Feuerwehren ein Zugang zu dem Online-Portal „FeuerON“ zur Verfügung gestellt werden. Bevor Du dich jedoch dazu entschließt dieses System nutzen zu wollen, empfehlen wir, sich mit den Alternativen am Markt vertraut zu machen.
Schließlich kann jede Kommune für sich selbst den besten Anbieter auswählen!

Im Folgenden haben wir die Vorteile unserer Lösung „FWportal“ für Dich zusammengestellt. Weitere Informationen zu dem Produkt und den offenen Brief an alle Städte und Gemeinden in Niedersachsen findest Du hinter den entsprechenden Links.

Die größten Unterscheidungsmerkmale

Für weitere Informationen bitte auf die jeweilige Zeile klicken

FWportal wird von über 200 Dienststellen in Niedersachsen erfolgreich eingesetzt. Darunter fünf komplette Landkreise (Cloppenburg, Friesland, Wittmund, Vechta und Oldenburg).

Die Nutzung von FWportal ist grundsätzlich kostenfrei! Die Basicversion enthält alle Module und Funktionen um die klassischen Verwaltungsaufgaben einer Feuerwehr abzubilden. Zusätzlich dazu bietet Ihnen die Premiumversion einige Zusatz- und Komfortfunktionen um die Arbeit mit FWportal noch effektiver zu machen.

Verträge für das FWportal werden mit jeder Kommune einzeln abgeschlossen. Dies ist nach unserer Auffassung rechtlich unumgänglich, da die Kommunen Eigentümer der Daten sind.

Eine Schnittstelle zur Übertragung der geforderten Statistikdaten an das Land Niedersachsen wird entwickelt, sobald FeuerON produktiv eingeführt ist. Die Möglichkeit, externe Systeme an FeuerON anzubinden, war Bestandteil der Ausschreibung des Ministeriums.

Durch intuitive Benutzeroberflächen und praxisnahe Entwicklung der Funktionen, können Ihre Benutzer bereits ohne Schulung direkt loslegen.

Personal- und Inventardaten aus allen vorhandenen FeuerwehrDirect-Datenbanken können übernommen werden. Excellisten können ebenfalls eingelesen werden.

FWportal wird von Niedersachsen in Niedersachsen für Niedersachsen entwickelt und betrieben.

Die Gründer und Entwickler von FWportal sind seit Jahren selbst Mitglieder und Führungskräfte in Freiwilligen Feuerwehren in Niedersachen und kennen sich mit den Daten, Strukturen und speziellen Anforderungen im Bereich der Feuerwehr bestens aus.

Jeder FWportalnutzer hat die Möglichkeit, sich direkt mit dem Entwicklerteam in Verbindung zu setzen. Umständliche Meldewege über zentrale Administratoren auf Gemeinde- oder Kreisebene entfallen.

FWportal bietet Schulungen direkt bei Ihnen vor Ort, nach Ihren Bedürfnissen.

Neue Funktionen und Anpassungen können dank modernster Technologie schnell entwickelt und ausgerollt werden.

Ideen für Änderungen, Erweiterungen oder neue Funktionen können direkt vom Nutzer an das Entwicklerteam gemeldet werden.

FWportal wird mit hochmoderner Technologie und Infrastruktur betrieben. Neuerungen stehen nach der Entwicklung direkt und ohne umständliche Updates allen Nutzern zur Verfügung. Datenschutz und Datensicherheit erfüllen deutsche, europäische und internationale Standards.

Mit FWmobile bietet das FWportal, als einzige Software am Markt, eine mobile App für iOS und Android Smartphones. Kontaktlisten, Dienststundenerfassung, Inventarprüfung (mit Barcode), Hydrantenpläne, Hydrantenprüfungen vor Ort, Tauglichkeitsübersichten, Empfang von Alarmmeldungen, etc..

FWportal wird ständig weiterentwickelt und optimiert. Nutzerideen fließen ebenso ein wie eine umfangreiche Roadmap zur Weiterentwicklung.

FWportal bietet eine zentrale Dateiablage mit umfangreichem Berechtigungs- und Zugriffssystem. Schluss mit umständlicher Verteilung von Ausbildungsunterlagen und Protokollen.

Die Mitgliederinformation und Zusatzalarmierung erfolgt auf diversen technischen Wegen. Eine Anbindung an die Einsatzleitrechner der Leitstellen ist möglich (z.B. für die Großleitstelle Oldenburger Land bereits realisiert).

FWportal wickelt bereits in vier Landkreisen die komplette Organisation der Kreisausbildung ab. Von der Lehrgangsplanung über Platzvergabe, Durchführung bis zum Zeugnisdruck.

FWportal BASIC ist kostenlos!

Bereits die BASIC Version von FWportal enthält alle Funktionen und Module um die 
klassischen Verwaltungsaufgaben einer Feuerwehr abzubilden.

FWportal - Die Online Feuerwehrverwaltung

Ausprobieren?

Du willst die Online Feuerwehrverwaltung FWportal kostenlos und unverbindlich ausprobieren? Fordere jetzt einen Demozugang an!